Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit. Marie von Ebner-Eschenbach

Neues Jahr, neues Glück

2016Alles auf der Welt hängt zusammen. Nichts steht für sich allein im luftleeren Raum. Die ganze Welt ist ein einziger, riesiger Organismus – ganz ähnlich dem menschlichen Körper. Das zu begreifen war, nach meiner Meinung, meine persönliche Leistung im Jahr 2015. Was das Jahr 2016 bringen wird bleibt abzuwarten.

Der Körper besteht aus Organsystemen, aus Organen, aus verschiedenen Geweben, welche wiederum aus verschiedenen Zellen bestehen. Zellen bestehen aus Organellen. Organellen aus Molekülen. Moleküle aus Atomen. Und so geht es immer weiter in das Kleine und Kleinste. Und so geht es immer weiter in das Große und Größte.


379 View
0 Kommentare
31.12.15
Weiterlesen

Meckerdeutschland

Dass die Deutschen gerne meckern und schimpfen ist keine sonderlich neue Erkenntnis, dennoch muss ich mir heute mal Luft machen und selber etwas schimpfen.

Es geht mir, gelinde gesagt, einfach auf den Zeiger. Nirgends kann man hingehen, nichts kann man machen, genießen oder erkunden ohne nicht irgendwann auf einen sich über nichts aufregenden Deutschen zu treffen. Da wird dann geschimpft, sich beschwert und gemeckert was das Zeug hält. Völlig egal, ob es berechtigt ist oder nicht.


854 View
1 Kommentare
04.01.13
Weiterlesen

2012 und Wohlwollen

Supergeiles Bild

Das Jahr 2011 neigt sich nun unweigerlich dem Ende zu und alle, auch wenn sie es vielleicht leugnen, ziehen ihr ganz persönliches Resümee des Jahres. 2011 war vordergründig ein aufwühlendes Jahr mit vielen Krisen, die auch noch anhalten, Skandalen und solchen, die keine waren jedoch von den Medien zu solchen gepuscht wurden – und mit dem arabischen Frühling, vielen Protesten weltweit und so weiter.

Doch wen das interessiert, der kann ja die vielen Jahresrückblicke im Fernsehen oder in den Hochglanzmagazinen studieren. Ich möchte zum Ende des Jahres über ein anderes Thema reden … und vielleicht findet sich der Eine oder Andere darin wieder oder kann daraus etwas mitnehmen.


613 View
0 Kommentare
26.12.11
Weiterlesen