Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit. Marie von Ebner-Eschenbach

Schritt 3 – Fehler „Zins“ im System

In den ersten beiden Schritten vollzogen wir gemeinsam, wie Geld einmal entstand und wie es heute in Umlauf kommt. Wir erkannten, dass Geld heute aus dem Nichts entsteht wenn sich jemand eine Menge Geld bei einer Bank leiht, und dass es wieder vernichtet wird, wenn derjenige seine Schulden begleicht. Wir wissen also, dass jedem Euro, also jedem Guthaben, mindestens der gleiche Wert an Krediten entgegensteht. Und wo ist nun das Problem?


952 View
4 Kommentare
03.09.12
Weiterlesen

Schritt 2 – Vom Gold zur Schuld

Im ersten Schritt dieser Reihe beschrieb ich, wie Geld ursprünglich entstand und funktionierte. Was jedoch im letzten Teil nur kurz angekratzt wurde möchte ich heute ausführlicher beschreiben – nämlich wie Geld heute entsteht und funktioniert.


610 View
1 Kommentare
15.07.12
Weiterlesen

Schritt 1 – Das Geld – Was ist das

In den letzten Wochen habe ich mich immer stärker mit unserem System beschäftigt. Die Krise der Märkte und andere, mich scheinbar viel unmittelbarer betreffende Geschehnisse, zwangen mich dazu. Da ich aber nun einen Blog habe, möchte ich diesen geistigen Weg Dir, dem Leser meiner Blogs, gemeinsam gehen. Daher beginne ich heute mit dem ersten Schritt – Woher kommt Geld und was ist Geld eigentlich?


449 View
0 Kommentare
30.05.12
Weiterlesen