Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht. Erich Fried

Kommentare des Lebens

Soziale Plattformen umschließen unser Leben heute stärker als mancher wahrhaben möchte. Youtube, Facebook und Co. geben uns vor allem die Möglichkeit die Aktivitäten anderer zu kommentieren. Wir können also Stellung beziehen … hier sind ein fünf meiner liebsten Fundstücke – diesmal von Youtube.

Kommentar von „Puderzuckerbrezel“ zu einem Lied von Philipp Poisel:

Es ist schwer, seine Gefühle zu zeigen, wenn man nicht sicher ist, dass sie erwidert werden. Noch schwerer ist es, von jemandem zu träumen, dessen Gedanken vielleicht bei jemand anderem sind. Doch das Schwerste an allem ist, sich später einmal zugestehen zu müssen, es nie versucht zu haben. Deshalb, wage zu lieben. Mit der Gewissheit zu verlieren und der Hoffnung geliebt zu werden…

Kommentar von Stahlsturm162 zu einem Lied von Philipp Poisel:

Dieses Lied und ein Brief wird mein letzter Versuch, die einzige Frau in meinem Leben zu zeigen das ich ohne ihr einfach nicht mehr weiter weiss, jeden Tag diese Trauer, jeden Abend allein ohne sie einschlafen zu müssen, es ist die Hölle…Ich hoffe sie gibt mir nochmal die Möglichkeit Neu anzufangen, sodass ich vielleicht auch endlich mal glücklich werde, mit ihr…..Sonst hat sich das „schöne“ Leben erledigt…ich hoffe dieses Lied zeigt ihr endlich wie kaputt ich bin und das ich sie brauche:(

Kommentar von PartyBreaker007 zu einem sehr Pianostück, welches unter der Überschrift „Traurige Musik Piano Klavier Instrumental – Traurige Melodie ohne Text zum Weinen – Trauriges Lied“ gepostet wurde:

Das Leben ist halt so wie es ist, nix ist wirklich so wie es scheint, nix ist so wie es tuhen zu mögen. Das wahre Leben ist in jedem, entdecke es und werde glücklich. Gott verlangt von uns keine Religon, sondern nur das wir glücklich sind. Diese Gewalt, diese Schmerzen, diese Trauer, alles gehört zum Leben. Du bestimmst! Niemand anders! Glücklichkeit wurde uns nicht umsonst geschenkt, das… das ist das wahre Leben da draussen…. :)

Kommentar von SuomalainenMies89 zu dem Pioanstück „River flows in you“ von Yiruma:

There are no words good enought to describe the feeling while listening to this song,the energy going through my body.That´s the music from above……“A river flows in your“ the best title that could have been given to this song……….;-)

Kommentar von Moonfighter94 zu einem Liebeslied:

Meine Ex hat mir diesen Link geschickt…. Doch wieso ist es wohl meine EX??? weil sie nen anderen hatte…. und dann will sie mich wieder……Bitte, ich bin kein Abfall….. !!!!!!! Ich will geliebt werden, weil ich ICH bin und nicht, weil jemand Trost braucht…!!!!!!

Dies sind nur einige Beispiele, wie mächtig Kommentare sein können. Sie offenbaren zum Teil unglaublich viel von seinen Postern und können in nur wenigen Wörtern so viel Weisheit vermitteln. Ich denke fast, dass dem einen oder anderen Poster manchmal gar nicht bewusst ist, wie sehr er ins Schwarze getroffen hat – auch wenn die Grammatik leider sehr häufig zu wünschen übrig lässt.


Schlagwörter: ,
411 Views
0 Kommentare
15.11.11
Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.